20.09.2015: TSV Altenbruch ./. II. Damen

Wer heute sonst nichts vor hat, kann uns gerne in Altenbruch anfeuern! Um 14:00 Uhr geht es an der Küste rund, Altenbruch hat gestern 8:6 gegen Grohn gewonnen, das ist schon stark, wir würden uns sehr über Unterstützung an der Küste freuen! Wer weiß, vielleicht macht Ihr ja mal einen Sonntagsausflug an die See!? Heute Abend melde ich mich an dieser Stelle mit dem Ergebnis!

Und hier das vorläufige Endergebnis: leider 6:8 verloren. Mensch- sooooo knapp…..

Ulli war ja live dabei und wird deshalb später detaillierter über den Verlauf berichten!

Tja, nu sind wir wieder von der Küste zu Hause: Sonntags Nachmittags scheint nicht so unser Termin zu sein: Leider knapp verloren, was soll ich sagen: Anlaufschwierigkeiten? Körperliche Verfassung (Knieprobleme, Kreislaufprobleme, Sabines Bänderriss)? Trainingsrückstand? M. K. ungewohnter/s Schlägerbelag und  Spiel? Altenbruch schon beim 3. Einsatz und somit mitten im Fluss?

Außerdem haben alle  Mädels von der Küste sehr gut gespielt, waren hoch motiviert und wirklich sehr sehr sicher! Hut ab und Kompliment! Sie haben sich zu Recht über den Sieg gefreut. Es werden sich sicherlich noch andere Mannschaften  gegen Altenbruuuch schwer tun!

Fazit:Positiv denken, heiter weiter, denn nächsten Freitag warten die Sebaldsbrückerinnen auf uns!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar