24.10.2016: Danke an die Zuschauer und Daumendrücker

Unsere Truppe scheint einfach nicht stark genug für die Verdener Kreisliga zu sein.

Was schon als Endergebnis gegen den TV Oyten VI im Spielbericht stand, wiederholte sich im Heimspiel gegen den TV Oyten V. Wieder mit 2:9 wurden wir zum Duschen geschickt. Willi und ich sorgten im Doppel gegen das Doppel 1 von Oyten für einen nicht erwarteten Sieg. Den zweiten brachte Jochen gegen Oytens gute Nr. 3 Hagen Lohse nach fünf Sätzen unter „Dach und Fach“.

Mit nunmehr vier Niederlagen in fünf Punktspielen geht es in der Tabelle immer weiter abwärts.

Ein großes Dankeschön von der Mannschaft an die Daumen drückenden und nach dem einen oder anderen Punktgewinn Beifall spendenden Zuschauer auf der Kirchlintelner Sporthallen-Tribüne.

Mal abwarten, ob es am nächsten Montag in Hutbergen gegen die dortige III. ergebnismäßig besser läuft ?                    (ew)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar