7. Mai 2016: Holtumer Relegationsspiele

Als einzige Mannschaft des TSV Holtum (Geest) hat die 1. Herren als Vize-Meister der 2. Bezirksklasse noch die Möglichkeit, über die Relegationsspiele den Aufstieg in die 1. Bezirksklasse zu schaffen. In Verden muß sich unser bisher erfolgreiches Team mit den Mannschaften des TTC Hutbergen II (8. der 1. Bezirksklasse) und des FC Hambergen II (2. der 2. BezKlasse OHZ) auseinandersetzen.

7.5.2016 – 10:00 Uhr – TTC Hutbergen II – TSV Holtum (Geest) I 2:9

Ohne die drei Stammspieler Martin Petersen, Ralf Puvogel und Hansi Peymann waren unsere Mannen insgesamt chancenlos. Obwohl dieser bundeseinheitliche Termin schon seit einem Jahr feststeht, ist es dem rührigen Mannschaftsführer Gerd nicht gelungen, für diese ganz besonders wichtigen Spiele die Stamm-Mannschaft zusammen zu bekomen. Für mich vollkommen unverständlich ist es, wie ein Kreisverband an solch einem feststehenden Termin die Jugend-Ranglistenspiele 2015/2016 ansetzen kann, bei denen der Kreisjugendobmann (Ralf Puvogel) anwesend sein muß.

Letztendlich waren beim 2:9 das Doppel Christoph Tietje/Gerd Wahlers gegen Karsten Blume/Henning Wigger (3:1) und Gerd Wahlers in seinem Einzel gegen Henning Wigger (3:1 Sätze) erfolgreich.

Ein großes Dankeschön an Karsten Luttmann, Jochen Wahlers und Willi Richter aus der 2. Herren, die die 1. personell unterstützt hat.

FC Hambergen II – TSV Holtum (Geest) I  –   9:4

TTC Hutbergen II – FC Hambergen II   –   5:9

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar